Kölner Eisenbarth-Familien

Von Arzheim nach Köln.

Eisenbarth in Köln, woher wir kamen.

Stammbaum der Kölner Eisenbarth-Familien aus Arzheim von ca. 1600 – 2000

Mein Vater,- "Fritz" Eisenbarth hatte schon 1968 intensiven Kontakt mit dem Genealogen und Eisenbarth-Ahnen-Forscher Dr. Edel. In Zusammenarbeit mit dem Eisenbarth Arbeitskreis Oberviechtach, sammelte er auf vielen Reisen Daten aus Kirchenbüchern und Archiven. Diese Aufzeichnungen die mir mein Vater hinterlassen hat, habe ich 1999 mit einer einfachen Stammbaumsoftware digitalisiert. Das Design und die Technik dieses Programms entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand, erfüllt aber immer noch seinen Zweck, unseren Stammbaum zu dokumentieren.

Weiterlesen ...

Der Autor W. Eisenbarth aus Köln

Mein Vater, "Fritz" Eisenbarth hat die meisten Stammbaum Daten unserer Familie mit Hilfe von Dr. Edel und vielen anderen aus dem Welt-Sippenverband Eisenbarth in aufwendigen Nachforschungen und oft auch amüsanten Reisen zusammengestellt.

Weiterlesen ...

Köln

Wir möchten auch unsere Heimatstadt Köln allen Eisenbarth Namensvettern und den Besuchern meiner Internet Seite näher bringen.

Weiterlesen ...

Unsere Familienwurzeln in Arzheim und Köln

Peter Eisenbarth, geboren am 16.09.1815, in Arzheim/Koblenz war der erste „Arzheimer Eisenbarth“, der nach Köln-Deutz zog und hier Gertrud Kraus, geboren am 10.02.1826 in Köln, am 22.11.1846 in Köln Deutz heiratete (Köln Deutz, auch die „schäl Sick“ genannt, die nach Köln rüber schielende Seite). Ob er als Zugführer bei der Eisenbahn meine Ur-Ur-Ur-Oma kennenlernte als er öfter nach Köln kam, weiß ich nicht. Es ist aber sehr sehr wahrscheinlich.

Weiterlesen ...

Verwendung von Cookies auf dieser Homepage

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website bieten können. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten.